Botschaft als pdf

 

4. Mai 2019 Fest der Hl. Monika und Zönakel. Die Gottesmutter spricht durch Ihr williges gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne um 11.55 Uhr und 18.30 Uhr in den Computer.

 

 

Im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. 

Ich, eure liebste und Himmlische Mutter spreche jetzt und heute durch Mein williges gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne, die ganz im Willen des Himmlischen Vaters liegt und nur die Worte wiederholt, die heute aus Mir kommen. 

Geliebte kleine Schar, geliebte Gefolgschaft und geliebte Pilger und Gläubige von nah und fern, Ich möchte euch heute einige wichtige Informationen geben. Die Zeit eilt, denn der Himmlische Vater wird recht bald Seinen Eingriff starten. 

Viele Menschen und auch Gläubige werden Ihn in Seiner Allgewalt und Allwissenheit nicht verstehen. Sie können Seine Wege nicht ergründen. Sie sind unverständlich für so viele. Doch sie sind heilsam für einige, die umkehren wollen. 

Meine Geliebten, teilt mit Mir die Freude des Heiligen Geistes. Er möchte euch Ungläubige überfluten und euch die Wahrheit lehren. Lasst euch nicht beirren von der Allgemeinheit der Menschen, die euch falsch belehren wollen. Sie sind von den weltlichen Einflüssen beeindruckt und wollen diese nicht los lassen. 

Doch der Heilige Geist wirkt in der Mir, eurer Gottesmutter. Ich bin die Braut des Heiligen Geistes. Ich bitte, dass der Heilige Geist euch überfluten möge und in eure geöffneten Herzen hineingeht. 

Schenkt euch alle Mir, eurer Himmlischen Mutter. Dann bleibt ihr vor allem Unheil bewahrt. Ich gebe euch die wahren Erkenntnisse. 

Weiht euch deshalb Meinem Unbefleckten Herzen um den Verwirrungen der heutigen Zeit zu widerstehen. Schenkt  euch deshalb Mir, eurer Himmlischen Mutter. Ich weiß um eure Herzenswünsche. 

Meine geliebten Marienkinder, Ich liebe euch alle und möchte euch zum Himmlischen Vater führen. Seid bereit und lasst euch führen. Die Zeit ist reif. Ihr könnt nicht auf eure eigene Hilfe vertrauen, denn Eure Kraft wird bald erlahmen. 

Wie sieht es aus, wenn euch die Bedrängnisse ergreifen und ihr in Verzweiflung geratet? Werdet ihr dann standhalten? Ohne Meine Hilfe werdet ihr den Zeitenströmen erliegen. Ich werde euch Legionen von Engeln herbei bitten. Sie werden euch beistehen und ihr werdet  den ärgsten Versuchungen nicht erliegen. 

Ich bin doch eure Himmlische Mutter, die mit euch fühlt. Nehmt euer Kreuz auf eure Schultern und sagt ein bereites „Ja“ zum Willen des Himmlischen Vaters. 

Natürlich wird es auch für euch schwere Versuchungen geben. Es kann viel Leid auf euch zukommen. Doch ihr werdet nicht erliegen, wenn ihr Meine Hilfe in Anspruch nehmt. 

Ich weiß um eure Sorgen und Nöte und möchte euch in allen Schwierigkeiten nicht allein lassen. 

Glaubt und vertraut auf die Allmacht des Himmlischen Vaters. Er wird euch in dieser Zeit viel Schweres zumuten müssen um noch viele Seelen vor der ewigen Verdammnis zu retten. 

Tragt euer Kreuz willig und ohne Murren. Es ist ein Liebeskreuz und ihr werdet tausendfach belohnt mit den ewigen Gütern des Himmels. 

Der Geist Gottes weht wo er will. Die größten Verbrecher sind in der Lage durch Einströmung des Heiligen Geistes umzukehren. Ihr werdet wahre Wunder erleben

und  erschüttert sein von der Liebe Gottes. Es wird für viele unfassbar sein, wo und wie der Heilige Geist eingreift. 

Aber es ist sinnvoll, dass viele Menschen ein schweres Kreuz zu tragen haben, bevor sie dem Heiligen Geist in ihren Herzen nachgehen und nicht wieder in das alte Fahrwasser hineinfallen. Mag das Kreuz auch noch so schwer sein, wenn die Liebe Gottes in die bereiten Herzen hineinströmt, so können viele nicht widerstehen. Sie können sich ganz und gar dem Willen des Himmlischen Vaters hingeben, wenn sie aufnahmebereit sind. 

Der Geist Gottes will erbeten werden. Es gibt heute viele Sühneseelen, die für viele Sünden der Menschen sühnen um diesen die Umkehr zu ermöglichen. 

Doch ohne Kreuzesnachfolge geht es bei niemandem. Folgt Meinem Sohn im Kreuz nach dann seid ihr immer auf dem rechten Weg und ihr könnt nicht fehl gehen. Seid bereit, wenn euch der Wille Gottes in eure Herzen eingegeben wird. Seid auch dann bereit, wenn es ein schwerer Weg ist, zu dem ihr euer „Ja Vater“ geben sollt. Ist der Weg auch noch so schwer, Ich als Himmlische Mutter werde euch auf diesem Weg nicht allein lassen. 

Am heutigen Tag habt ihr den Heiligen Geist in der Fraternita gespürt. Er ist auch in eure Herzen hineingeströmt, denn die Ekstase Meiner Tochter Anne hat euch den Weg erneut gewiesen. 

Meine geliebten Marienkinder, Ich, eure liebste Himmlische Mutter möchte heute von dem Familiensinn sprechen. Die Familie ist von Gott gewollt. Man will sie durch viele Intrigen zerstören. 

Meine Geliebten, geht nicht dem Weltensinn nach. Er führt euch ganz sicher in die Irre. Durch die Homosexualität und den allgemein geprägten Sexualismus wird die Familie zerstört. Es wird eine Leihmutter ausgesucht, die fremde Kinder zur Welt bringt die dann zur Adoption frei gegeben werden. Diese Kinder sind für ihr ganzes Leben gestört. Sie werden selbst nicht fähig sein, eine Familie zu gründen. 

Aber aus wahren Familien entstehen ganz sicher auch heiligmäßige Priester, die den Wahren Katholischen Glauben bezeugen. 

Der heutige Oberste Hirte wurde leider manipuliert und er ist der wirkliche  Antichrist, obwohl man es nicht wahr haben will. Wie soll sich dann der Wahre Glauben verbreiten? 

Der Himmlische Vater wird recht bald dafür sorgen, dass er hinweggefegt wird. Er schadet der katholischen Kirche und verbreitet öffentlich eine Häresie nach der anderen. Leider sind die deutschen Kardinäle und Bischöfe nicht in der Lage für die Wahrheit zu plädieren. Es ist ein Hohn, wie man die Wahre Kirche mehr und mehr in den Boden stampft. 

Meine geliebten Marienkinder, Ich will viele, die bereit sind, Meine Worte anzunehmen, wieder auf den rechten Weg führen. Der Heilige Geist wird an die Herzenstüren anklopfen und auf bereite Herzen stoßen. 

Leider schreitet auch die Glaubenslosigkeit voran und sie ist nicht aufzuhalten. Viele Gläubige verfallen den Sekten und reichen dadurch Satan die Hand. 

Ich möchte alle bereiten Herzen nochmals den guten und allerletzten Rat geben lasst euch nicht von den weltlichen Genüssen beeindrucken, denn sie schenken nur ein kurzes und vergängliches Glück. Gebt diesem Verlangen nicht nach, denn es bringt euch nur Unglück und Leid. Vereint euch in religiösen und katholischen Gruppen und betet den Rosenkranz. Dann schreitet ihr auf der sicheren Himmelsleiter voran. Außerdem wird er euch die innere Ruhe vermitteln, denn die Welt bietet nur Lärm und Unruhe denen viele Menschen heute erliegen. 

Betet auch weiterhin für euer deutsches Land, das in Gefahr ist, seine Sendung zu verlieren. Die Tugenden, die dieses Land prägten, sind völlig verloren gegangen. Es muss wieder Vorbildcharakter in den Vordergrund treten. Ihr könnt dieses erbeten. 

Ihr, Meine Kinder, betet noch jeden Tag vor dem Allerheiligsten die acht Psalmen und auch die Allerheiligen Litanei. Ich möchte Mich heute dafür bedanken, dass ihr durchgehalten habt im Gebet trotz der vielen Aufgaben und Probleme. Ihr habt dadurch viel erreicht. 

Es ist Mein Wunsch, dass die  Partei die Ich bevorzuge die zukünftige führende Partei in der nächsten Wahlperiode sein soll. 

Meine Kinder, auch möchte Ich euch Dank sagen, dass ihr Mir diesen wunderschönen Marienaltar aufgebaut habt. Ich bin in ein Blütenmeer getaucht. Ihr habt Meine Wünsche erfüllt, dass die frühere Zeit der wunderschönen Altäre zurückkehrt. Ihr habt es bewiesen und Mich dadurch glücklich gemacht. Jeden Tag singt ihr Mir zu Ehren viele Marienlieder, denn der Maimonat ist Mein besonderer Monat. 

Ich segne euch nun mit allen Engeln und Heiligen in der Dreieinigkeit im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. 

 

Ihr seid die Geliebten des Himmlischen Vaters und werdet mit Göttlicher Eifersucht geliebt. Haltet durch, denn eure Belohnung wird groß sein.

 

 

 

!!! DVD - Trid.Opfermesse Pius V. - 5,-- € und das Begleitbüchlein ‚Praxis des Glaubens 'Din A 6 - 2,00€, DIN A 5 - 3,50 €, DIN A 4 - 7,00 €' kann ab sofort bestellt werden bei Frau Dorothea Winter - Kiesseestr. 51 b - 37083 Göttingen
Tel. 0551/3054480 - E-mail: D.Winter45@gmx.de

Den Schott (Messbuch) nach Papst Pius V., der zur Mitfeier des Heiligen Messopfers erforderlich ist, können Sie bestellen bei:

Mysterium Fidei
P. Josef Boxler sel.
Krummackerstr.21
Ch-4622 - Egerkingen
Schweiz

Tel. 0041/62 398 1334

*************************************************************************************************


Anne Mewis
Kiesseestr. 51a
37083 Göttingen
Tel.: 0551/77 072 60
Fax: 0551/30988689
und
Pfannerweg 10a
88145 Opfenbach-Mellatz
Tel.: 08381/8917456

e-mail: annemewis@gmx.de
Web-Seite: www.anne-botschaften.de
drucken  zurück