Botschaft als pdf

 

9. Juni 2019, erster Pfingsttag. Der Himmlische Vater spricht durch Sein williges gehorsames und demütiges Werkzeug und Tochter Anne um 11.50 Uhr und 18.30 Uhr in den Computer.

 

 

Im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. 

Ich, der Himmlische Vater, werde euch an diesem ersten Pfingsttag den Heiligen Geist vermitteln. Ihr seid Meine Geliebten und Getreuen, die bis zum heutigen Tag durchgehalten haben. 

Ihr  seid getreu gewesen  und nicht in Angst geraten, als der Böse euch umgarnen wollte. Ihr seid gehorsam Meinem Willen gefolgt und  in die Höhle des Löwen gegangen, weil es Mein Wille war. Ihr habt die Prüfung bestanden. Ich danke euch von ganzem Herzen. 

Meine geliebten Vater- und Marienkinder, ihr habt euch entschieden, diesen schwersten und beschwerlichsten Weg, nämlich Meinen Weg beständig weiter zu gehen. Mit dem heutigen Tag hat sich die katholische Kirche entschieden sich auf die Seite des Ungeistes zu stellen. 

Ich, der Himmlische Vater, habe allen noch einmal die Gelegenheit gegeben, diesen Schritt der Wahrheit zu gehen. 

Die große Anzahl der Kardinäle, Bischöfe und Priester sind nicht bereit gewesen, sich dem Unbefleckten Herzen der Gottesmutter zu weihen. Dies ist und bleibt der sicherste Schutz vor Satans Macht und List.

Meine Geliebten, ihr könnt nicht verstehen, wie Satans List und Tücke wirklich ist und wie er diese ausübt. Er umgarnt die Menschen in einer Weise, dass sie blind für die Wahrheit werden. 

Wenn ihr euch nicht ganz und gar Meinem Göttlichen Willen hingebt, so unterliegt ihr dem Bösen. Er übt nun in der allerletzten Zeit seine größte Macht aus. Ihr könnt seine List nicht durchschauen, denn die größte Anzahl der Priester und Gläubigen haben sich für seine Machenschaften entschieden und sind weiterhin verstockt. Sie sind durch falsche Beeinflussung auf die linke Seite gesprungen. Sie haben der List Satans nichts entgegen gesetzt. Sie steuern auf den Abgrund zu. 

Meine Geliebten, in diesem Heiligen Geist möchte Ich euch an diesem bedeutenden Tag in Dankbarkeit und Liebe begrüßen. Ihr seid die Bevorzugten und nichts kann euch von Meiner Seite abhalten. Ich liebe euch unermesslich. Der Heilige Geist wird euch deshalb durchströmen. 

Meine geliebte Kleine, Ich habe Dir heute die Feuerzungen des Heiligen Geistes in der Ekstase gezeigt. Du warst in dem Bann dieser Ausgießung des Heiligen Geistes und hast keinen Blick von Ihm abgewandt. Wie viel Freude und Gnaden hast du heute empfangen. Du kannst es nicht einmal fassen, wie der Heilige Geist dich und all deine Anhänger, das heißt,  Meine Getreuen,  mit Meiner Liebe umgibt.

Dieser Heilige Geist, der über euch ausgeschüttet wurde, ist die Liebe zwischen Mir und Meinem Sohn Jesus Christus. In dieser Liebe seid ihr eingetaucht und neu getauft worden. Voller Freude könnt ihr die Geschenke entgegennehmen. 

Lasst euch durch nichts diese Freude nehmen, denn sie gehört euch ganz allein. 

Schaut nicht auf die, die euch hassen und euch Böses nachsagen wollen. Sie sind in den Ungeist eingetaucht und haben keinen Durchblick. Ihr Hass gegen euch wird immer größer werden. 

Schaut auf das Kreuzesleiden Meines Sohnes. Wie wurde Er gehasst? Und niemand stand auf Seiner Seite. Eure Mutter, die allerliebste Mutter des Himmels stand unter dem Kreuz Meines Sohnes. Sie hat ausgehalten und hat das Kreuzesleiden Meines Sohnes in aller Standhaftigkeit mitgetragen. 

Darum Meine geliebten Kinder, stellt euch auf die Seite eurer Himmlischen Mutter, damit auch ihr euer Kreuz willig auf eure Schultern nehmt und ausharrt. Werdet nicht müde, alle Boshaftigkeit eurer Gegner auf euch zu nehmen, denn Satan übt seine allerletzte Macht aus und die wird stark sein. 

Setzt Meine Liebe dafür ein, damit ihr nicht verzagt und verzweifelt. Es wird nicht einfach für euch alle sein. Doch Ich bin bei euch und begleite euch auf diesem schwierigsten Weg. Denkt immer daran, dass euer Lohn im Himmel groß sein wird. Ihr werdet auf zwölf Thronen sitzen und die zwölf Stämme Israels richten.  Das könnt ihr euch nicht vorstellen, doch es ist die ganze Wahrheit und für diese Wahrheit könnt ihr sogar euer Leben hingeben, wenn es von euch gefordert wird. 

Bleibt tapfer, der ganze Himmel freut sich mit euch. Die Engel, vor allen Dingen der Heilige Erzengel Michael, wird bei euch sein. Er wird das Schwert in alle Himmelsrichtungen schlagen und euch so vor dem Bösen bewahren. 

Euer deutsches Land und auch Europa haben sich dem Bösen verschrieben und sind in die Gottlosigkeit hinab gesunken. Die Wahl der grünen Partei sagt dies deutlich aus. Sie haben keine wahre Erkenntnis, denn der Ungeist wirkt in ihnen. Sie merken es nicht mehr, dass sie dem falschen Geist, nämlich Satan,  gehorchen. Sie leben so, als wenn es die Wahrheit ist. Die Lüge ist bereits zur Wahrheit geworden. Sie wollen euch überzeugen, dass ihr in der Unkenntnis seid. Lasst euch nicht beirren, denn ihr seid auf dem rechten Weg. 

Meine geliebten Kinder, Meine Vaterkinder, ihr habt heute den Heiligen Geist herabgerufen. Er ist in Form der Feuerzungen über euch ausgegossen worden. Ihr werdet es spüren, denn eine besondere Kraft, die ihr euch nicht erklären könnt, ist in euch hineingeströmt. Ihr werdet Taten vollbringen, zu denen ihr bisher nicht fähig ward und könnt es euch nicht erklären. Nehmt diese Kraft in euch auf, denn es ist die Kraft des wahren Geistes in euch, es sind die Geschenke des Heiligen Geistes zu dem Pfingstfest. 

Sieben Wochen habt ihr auf die Herabkunft des Heiligen Geistes gewartet. Hiermit ist dann die gesamte Osterzeit beendet. 

Die rote Farbe der Liturgie und des Altarschmuckes bedeutet das Feuer des Heiligen Geistes und die Liebe, die euch in besonderem Masse gegeben wird. Nehmt diese Liebe aber auch in Anspruch und sträubt euch nicht dagegen. Es sind die zwölf Früchte des Heiligen Geistes, nämlich Liebe, Friede, Freude,  Geduld, Milde Güte, Langmut, Sanftmut, Treue, Mäßigkeit, Enthaltsamkeit und Keuschheit. Um all diese Früchte betet, denn der Heilige Geist wird sie euch schenken. 

Das Pfingstfest hat eine große Bedeutung. Freut euch, dass der Sohn Gottes zu Mir, dem Himmlischen Vater zurückgekehrt ist, um euch diesen Geist zu erbeten. Ohne diesen Geist würdet ihr erlahmen, denn ihr könnt ohne diese Gaben nicht bestehen. Der Heilige Geist wird euch alles lehren, was Ich euch gesagt habe. Ihr werdet daran erinnert werden, wenn die Zeit gekommen ist. 

Das heißt auch, dass wir diesen Heiligen Geist benötigen und ohne Ihn nicht im Leben bestehen können. Was wären wir ohne Freude zum Beispiel? Wir dürfen uns diese Freude nicht nehmen lassen, denn ohne diese werden wir viele Probleme und Schwierigkeiten des Lebens nicht bewältigen können. Die innere Freude dürfen wir nicht verlieren. Sie wird uns durch den Glauben gegeben. 

Jede einzelne Gabe des Heiligen Geistes ist wichtig, denn die Weltmenschen suchen sie in der Welt. Doch diese Freuden sind nicht von Dauer, während die Himmlischen Freuden nicht zu vergleichen sind. Sie lassen das Herz in Brand stecken und man möchte sie nicht eintauschen. 

So ergeht es auch mit den anderen Früchten. Ihr könnt sie nur in der übernatürlichen Welt finden. Bindet euch deshalb nicht an die Welt. 

Wenn ihr lernt euch ganz in eurem Willen an Mich zu verschenken, so werden euch diese Gaben zuteil werden und euer Leben wird fruchtbar werden. Ihr werdet den Versuchungen nicht erliegen, die die Welt bietet. Euer Leben bekommt einen Sinn. 

Ihr werdet eure Wertigkeit erfahren, die man euch nicht nehmen kann. Jeder Mensch hat besondere Fähigkeiten, die er anwenden kann und soll. Sie dürfen nicht brach liegen und verkümmern. 

Wenn ein Mensch ganz auf das Übernatürliche ausgerichtet ist, so lebt er ein erfülltes Leben und die Beschwernisse des Lebens werden etwas Natürliches sein, was zum Leben dazu gehört. 

Macht euch deshalb keine Gedanken um eure Zukunft. Werft diese Sorgen auf Mich. Ich werde euch die Erfüllung schenken. Die Liebe wird euch tragen und antreiben zu Taten, die euch glücklich werden lassen. 

Die heutigen Menschen haben die Beziehung zu dem Heiligen Geist verloren, weil sie das Pfingstfest nicht beachten. Sie machen ein paar Urlaubstage daraus kehren unerfüllt in den Alltag zurück. Sie haben keine Kraft gesammelt, sondern haben ihre Kraft verloren, weil sie nicht richtig angewandt wurde. 

Der Heilige Geist wartet auf die willigen katholischen Christen, denn Er will sich verschenken. Es ist Seine Zeit die Zeit der Herabkunft des Heiligen Geistes. Freut euch alle Tage, denn Ich will bei euch sein und möchte Mich an euch verschenken. 

Glaubt und vertraut tiefer und nehmt mit Dankbarkeit die Geschenke dieses Festes an. Ich liebe euch und möchte euch in Meine Liebe einhüllen. Ich möchte niemanden allein lassen und freue Mich über jeden einzelnen, der bereit ist, die sieben Gaben und die zwölf Früchte in Empfang zu nehmen. 

Ich segne euch nun mit allen Engeln und eurer liebsten Himmlischen Mutter, der Königin vom Sieg in der Dreieinigkeit im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

Seid bereit, die sieben Gaben und die zwölf Früchte des Heiligen Geistes in Empfang zu nehmen. Sie werden euch stärken für euer zukünftiges Leben

 

 

!!! DVD - Trid.Opfermesse Pius V. - 5,-- € und das Begleitbüchlein ‚Praxis des Glaubens 'Din A 6 - 2,00€, DIN A 5 - 3,50 €, DIN A 4 - 7,00 €' kann ab sofort bestellt werden bei Frau Dorothea Winter - Kiesseestr. 51 b - 37083 Göttingen
Tel. 0551/3054480 - E-mail: D.Winter45@gmx.de

Den Schott (Messbuch) nach Papst Pius V., der zur Mitfeier des Heiligen Messopfers erforderlich ist, können Sie bestellen bei:

Mysterium Fidei
P. Josef Boxler sel.
Krummackerstr.21
Ch-4622 - Egerkingen
Schweiz

Tel. 0041/62 398 1334

*************************************************************************************************


Anne Mewis
Kiesseestr. 51a
37083 Göttingen
Tel.: 0551/77 072 60
Fax: 0551/30988689
und
Pfannerweg 10a
88145 Opfenbach-Mellatz
Tel.: 08381/8917456

e-mail: annemewis@gmx.de
Web-Seite: www.anne-botschaften.de
drucken  zurück